"Bubble's Portrait" (2006)

Installation BUBBLE'S PORTRAIT, 2006. Die flüchtige Berührung von Luftblasen und deren hinterlassene Abbilder.

Aus dem Katalog zur Ausstellung "FREISCHWIMMER", im Schloss Philippsruhe, Hanau:

"Den spannungsträchtigen Zustand des "Freischwimmens" verbinde ich mit Luftblasen. Blasen, die in Luft - umhüllt von einer seifigen Haut- oder in Wasser - die Wassermassen auf die Seite drückend - auf ihren Bahnen schweben. Das Schweben der Luftblasen lässt uns an das Uneingeschränktsein glauben." (MHH)

  

Detail Installation BUBBLE'S PORTRAIT und ein Triptychon, Tusche auf Papier, je 75 x 25 cm, 2006.